Das ComicLaden-Studio

Es sieht aus wie ein Geschäft in dem Comic- und Superheldenfans einkaufen und heißt auch so. Im „ComicLaden“, der im Eingangsbereich des Gustavsburger Technologie-, Innovations- und Gründungszentrums installiert wurde, produziert das Team von »GiGu to go« ab sofort die monatliche TV-Sendung für die Ausstrahlung auf Rhein-Main-TV.

 „Helden, wie Spiderman, Asterix und Obelix waren die Vorbilder meiner Kindheit. Ich schwor mir, sollte ich jemals von einer radioaktiven Spinne gebissen werden oder in einen Kessel mit Zaubertrank fallen, ich würde meine übermenschlichen Kräfte, wie meine Jugendhelden für das Gute einsetzen,“ so Axel.

Da Axel heute weder an der Wand herumkrabbeln, noch Hinkelsteine tragen kann, greift er auf die Superkraft von Ginsheim-Gustavsburg zurück. 

„Unsere Stadt ist voll von Menschen, die sich ehrenamtlich in Vereinen oder der Politik engagieren. Es gibt viele Persönlichkeiten die GiGu geprägt haben, prägen und in Zukunft prägen werden. Und diese Leute gehören bei GiGu to go vor die Kamera“, so Axel über seine Beweggründe für die Sendung.


Studiotour

Studiobau in 60 Sekunden

Talk im ComicLaden